Hinweise für Seminarteilnehmer*innen


Anmeldung

Zur Anmeldung senden Sie uns bitte das Anmeldeformular per Scan an fortbildung@verw.uni-koeln.de. Aktuell ist die Unterschrift von Ihnen und Ihrer Führungskraft nicht erforderlich. Bitte setzen Sie Ihre Führungskraft stattdessen in der Mail in cc.  Sie erhalten zeitnah eine Eingangsbestätigung per E-Mail.


Einladungen / Absagen und Stornogebühren (Weiterbildungsprogramm Abt. 42)

Spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie eine Einladung oder ggf. eine Absage. Sofern Ihre Anmeldung bei der Platzvergabe nicht berücksichtigt werden kann, übertragen wir Ihre Daten in eine Warteliste.

Sollten Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, bitten wir Sie dringend, uns schnellstmöglich Bescheid zu geben.
Somit ermöglichen Sie Ihren Kolleg*innen von der Warteliste die Teilnahme bzw. unterstützen uns dabei, unnötige Kosten (z.B. Ausfallhonorare) zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass wir seit Anfang 2019 bei kurzfristigen Absagen ab einer Woche vor Seminarbeginn bzw. unentschuldigtem Fehlen eine Stornogebühr in Höhe von 100 Euro in Rechnung stellen werden, mit der Ihre Kostenstelle dann belastet wird.


Teilnahmebescheinigung

Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, wenn Sie mindestens 75% des Kurses besucht haben. In der Teilnahmebescheinigung sind die Seminarinhalte und die Veranstaltungsdauer enthalten. Eine Kopie der Bescheinigung leiten wir zeitgleich an Ihre/n PersonalsachbearbeiterIn.

 

Zielgruppe / Teilnahmegebühren

Das interne Weiterbildungsprogramm richtet sich an die Beschäftigten in Technik, Verwaltung und Wissenschaft der Universität zu Köln. Die Teilnahme an den internen Veranstaltungen gilt als Arbeitszeit und ist kostenlos. Ausnahme: Bei den Seminaren im Hotel Rodderhof werden die Kosten für die Verpflegung anteilig auf die Kostenstellen umgelegt.

Beschäftigte des Klinikums können das Weiterbildungsangebot gern nutzen, sofern Plätze verfügbar sind. Die Selbstkosten werden im  Rahmen der jährlichen Leistungsberechnung an die Uniklinik aufgeführt.



Ihre Ansprechpartner*innen